Oliver Hohl
Medizinprodukteberater
Aktualisiert: 07/2017

HISTOFREEZER:

 
 

Histofreezer®

(abrechenbarer Sprechstundenbedarf)

Histofreezer®

Histofreezer®

Histofreezer®
Das bewährte kryochirurgische System zur Behandlung von Warzen und gutartigen Hautläsionen.

Bei der Behandlung von Warzen hat die Kryotherapie im Vergleich zum chirurgischen und keratolytischen Verfahren eine sehr hohe Patientenakzeptanz. Dank des kryotherapeutischen Verfahrens des Histofreezer® entfallen die teuren Nebenkosten, die bei der Vorhaltung flüssigen Stickstoffs anfallen. Aber nicht nur der Arzt hat bei diesem Verfahren Vorteile, auch Patienten können vom Histofreezer® profitieren. Da diese Behandlungsmethode ohne Anästhesie erfolgen kann und sich als unblutig und schmerzarm erweist, wird der Patient kaum belastet. Positiv hinzu kommt, dass die Gefahr der Narbenbildung äußerst gering ist.

Produkteigenschaften
Histofreezer® ist das bewährte kryochirurgische System für die unkomplizierte und schmerzarme Entfernung von Warzen und anderen gutartigen Hautläsionen. Dank seiner kompakten Größe und einfachen Handhabung eignet sich das Therapeutikum nicht nur für Dermatologen und Chirurgen, sondern auch für Allgemeinmediziner und Kinderärzte. Die lange Haltbarkeit von 3 Jahren gewährleistet die Wirtschaftlichkeit – auch bei seltener Anwendung. In der kompakten Aerosolflasche befindet sich ein flüssiges Gasgemisch aus Dimethylether, Propan und Isobutan. Mit einfachem Fingerdruck werden spezielle Applikatoren mit dem Gasgemisch gefüllt und kühlen durch Änderung des Aggregatzustandes innerhalb weniger Sekunden auf -55°C ab – die optimale Temperatur zur Warzenvereisung. Zur punktgenauen Therapie sind zwei Applikatorgrößen erhältlich.

Weitere Eigenschaften:

1. minimale Gefahr von Narbenbildung
2. schmerzarme und unblutige Behandlungsmethode Vorteile für den Arzt:
3. hohe Wirtschaftlichkeit im Vergleich zur Vorhaltung von flüssigem Stickstoff
4. kein steriles Umfeld erforderlich
5. einfache Handhabung durch direktes Füllen des Applikators aus der Sprühflasche
6. keine Anästhesie nötig
7. hohe Patientenakzeptanz für die Kryotherapie im Vergleich zur chirurgischen oder keratolytischen Therapie
8. für jede Indikation ist die richtige Applikatorgröße erhältlich: small (2mm) und medium (5mm)
9. 3 Jahre verwendungstauglich
10. nachgewiesene Effektivität (medizinische Studien auf Anfrage erhältlich)

Anwendungsbereich:
1. Verrucae vulgares
2. Molluscum contagiosum
3. Akrochordon
4. Verrucae seborrhoicae
5. Verrucae plantares
6. Verrucae planae juveniles
7. Condylomata acuminata
8. Aktinische Keratose
9. Lentigo

Zusammensetzung:
Dimethylether-Propan-Isobutan-Gasgemisch


Askina® Skin Freeze

(abrechenbarer Sprechstundenbedarf)

Askina® Skin Freeze

Askina® Skin Freeze

Askina® Skin Freeze
Einfach, sicher und schmerzarm: Kryotherapie mit Askina Skin Freeze

Blutdruckmessgeräte: